UNIVERSITÄTSKLINIK FÜR UNFALLCHIRURGIE

  • Gruppenfoto Wiss. MA Prof Walcher 730x185

AG Register- und Versorgungsforschung in der Notfallmedizin

Die AG Register- und Versorgungsforschung in der Notfallmedizin ist interdisziplinär aufgestellt. Die Zusammenarbeit von Medizinern, Epidemiologen, Gesundheitsökonomen und Naturwissenschaftlern gewährleistet eine wissenschaftliche Betrachtung der Patientenversorgung aus verschiedenen Blickwinkeln.

Aktuelle Projekte der Arbeitsgruppe:

ENQuIRE - "Evaluierung der Qualitätsindikatoren von Notaufnahmen auf Outcome-Relevanz für den Patienten" (Innovationsfonds des G-BA; Laufzeit 01.07.2018 - 31.12.2021)

OPTINOFA - "Optimierung der Notfallversorgung durch strukturierte Ersteinschätzung mittels intelligenter Assistenzsysteme" (Innovationsfonds das G-BA; Laufzeit 01.06.2018 - 31.05.2022)

Inno_RD - „Integrierte Notfallversorgung: Rettungsdienst im Fokus" (Innovationsfonds des G-BA; Laufzeit 01.04.2018 - 31.12.2020)

AKTIN - "Verbesserung der Versorgungsforschung in der Akutmedizin in Deutschland durch den Aufbau eines Nationalen Notaufnahmeregisters„  (BMBF FKZ 01KX1319A; Laufzeit BMBF-Förderung  01.11.2013 – 31.10.2019). Das AKTIN-Notaufnahmeregister wird seit 11/2019 in eigener Trägerschaft gemeinsam mit dem Institut für Medizinische Informatik der Uniklinik RWTH Aachen, Prof. Dr. med. Rainer Röhrig weitergeführt.

INDEED - "Inanspruchnahme und sektorenübergreifende Versorgungsmuster von Patienten in Notfallversorgungsstrukturen in Deutschland"  (Laufzeit: 01.05.2017 – 30.04.2020)

ZNA- und ITS-Verzeichnis - Erstellung eines Standortverzeichnisses aller Notaufnahmen und Intensivstationen in Deutschland (Laufzeit: 01.08.2017 – 31.12.2020)

Strukturdatenerhebung in Notaufnahmen (Laufzeit 01.07.2017 – 31.12.2020)

 

Eine Übersicht der Publikationen aus der AG Register und Versorgungsforschung in der Notfallmedizin finden Sie hier.

Sie Interessieren sich für eine Kooperation oder die Durchführung einer Promotionsarbeit zu einem Thema in der Versorgungsforschung? Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an Dr. Wiebke Schirrmeister.

Letzte Änderung: 12.06.2020 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: