UNIVERSITÄTSKLINIK FÜR UNFALLCHIRURGIE

Laufende Forschungsprojekte

Die Universitätsklinik für Unfallchirurgie verfügt über ein breites Repertoire an Forschungsthemen in den Bereichen Versorgungsforschung und klinischer Forschung.

Eine Vielzahl klinischer Forschungsthemen zur chirurgischen Versorgung von Traumapatienten werden aktuell im Rahmen von Projekten und Promotionen bearbeitet.

Im Bereich der Versorgungsforschung liegt ein besonderes Augenmerk auf der Verbesserung der Versorgung in der Notfall- und Akutmedizin. Mit dem Verbundforschungsprojekt "Verbesserung der Versorgungsforschung in der Akutmedizin in Deutschland durch den Aufbau eines Nationalen Notaufnahmeregisters", kurz AKTIN, sollen die Grundlagen für ein nationales Notaufnahmeregister erarbeitet werden. Hier ist die Klinik für Unfallchirurgie gemeinsam mit der Medizinischen Informatik der Universität Oldenburg federführend.

Des Weiteren ist die Klinik am INDEED Projekt zur Inanspruchnahme und sektorenübergreifenden Versorgungsmuster von Patienten in Notfallversorgungsstrukturen in Deutschland der Charité Universitätsmedizin Berlin beteiligt.

In drei Projekten (ENQuIRE, Inno_RD, OPTINOVA), welche noch im Jahr 2018 starten, arbeitet die AG Versorgungsforschung gemeinsam mit ihren Kooperationspartnern an der Analyse des Ist-Zustandes und der Verbesserung der Versorgungsqualität notfallmedizinischer Versorgungsstrukturen.

In einem Projekt zur Digitalen Trauma-Biomechanik, welches vom Geschäftsfeld Robotersysteme des Fraunhofer-Instituts für Fabriktechnik und –automatisierung (IFF) initiiert wurde und geleitet wird, ist die Klinik für Unfallchirurgie in Kooperation mit dem Institut für Neuroradiologie der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg an der Durchführung von Versuchen zur Untersuchung von Weichteiltraumen und der Ermittlung neuer Grenzwerte in Bezug auf die Mensch-Roboter Interaktion (MRI) beteiligt.

Eine Übersicht der Publikationen aus der Klinik für Unfallchirurgie finden Sie hier.

Sie Interessieren sich für eine Kooperation oder die Durchführung einer Promotionsarbeit an unserer Klinik? Bitte kontaktieren Sie uns!

 

Letzte Änderung: 29.05.2018 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: